Fußbodenheizung
nachrüsten in Köln

Altbau sanieren und Fußbodenheizung nachträglich einbauen?
Melden Sie sich bei uns. Wir finden eine Lösung auch für Sie!

Fussbodenheizung nachrüsten in Köln Fussbodenheizung nachrüsten in Köln

Nachrüsten einer Fußbodenheizung in Köln

Informieren Sie sich bei uns über die Möglichkeit des Nachrüstens einer Fußbodenheizung in Bestandsbauten mittels Fräsverfahren in den vorhandenen Estrich. Die Vorteile sind klar: energetisch und sauber sanieren, Kosten sparen und ein Wohlfühlklima schaffen.

Erfahrung ist hier der Schlüssel zum Erfolg für Ihr Projekt. Wir von Comfortherm bieten das benötigte Know-How zum Thema Flächenheizung und energetisches Sanieren. Dabei liegt unser Fokus auf das nachträgliche Einfräsen der Flächenheizung in den Bestandsestrich. Unsere Partner runden das Profil ab – wir können dadurch Ihr Projekt komplett projektieren und ausführen. Sind die Voraussetzungen für das nachträgliche Fräsen gegeben? Wie hoch sind die Kosten? Wir führen Sie durch die wichtigsten Punkte in den folgenden Abschnitten.

Fußbodenheizung nachrüsten Altbau in Köln

Fußbodenheizung für Ihre Bestandsimmobilie in Köln

Immer mehr Menschen entscheiden sich auch in Bestandsbauten für Fußbodenheizungen, auch im Zuge neuer Gesetzgebungen und gestiegenen Energiepreisen. Bei Comfortherm bieten wir die Möglichkeit, die Fußbodenheizung in Ihrem Altbau nachträglich und unkompliziert installieren zu lassen. Wir sorgen dafür, dass der Einbau schnell, sauber und kostengünstig vonstattengeht, ohne große Umstände oder Schmutz.
Um die Fußbodenheizung nachzurüsten, ist eine ausreichend starke Schicht aus Estrich, Beton oder Zement erforderlich. Zur Überprüfung dieser Voraussetzungen empfehlen wir eine Probe zur Ermittlung der Stärke durchzuführen. Bei positivem Ergebnis wird die Fußbodenheizung dann fachgerecht eingefräst und integriert.

Einfräsen der Fußbodenheizungen zum Nachrüsten

Oft waren frühere Einbauarbeiten einer Fußbodenheizung mit hohen Kosten verbunden, ohne die Frästechnik in Altbauten sogar kaum möglich. Die Entfernung vom Estrich war nicht nur schwer und oft mit viel Schmutz verbunden, sondern durch den Neuaufbau mit hohen Kosten und langen Wartezeiten behaftet. Durch das Einfräsen der Kanäle in den Bestandsestrich wird nicht nur die Zeit für die weiteren und anschließenden Bodenarbeiten deutlich reduziert. Ebenfalls wird durch das Fräsverfahren die Aufbauhöhe kaum verändert, ein kostenintensives Abändern von Türen und Türrahmen entfällt. Das Vorgehen dabei ist recht einfach:
  » Entfernung der Klebereste und Rückstände auf dem Estrich
  » Fräsen der Kanäle für das gewählte Rohr
  » Einbringen des Rohrs
  » Verschluss der Fräskanäle mit zertifizierten Materialien, die für die Fußbodenheizung geeignet ist
Es wird keinerlei Luft eingeschlossen und die Wärme wird im vorhandenen Estrich gespeichert. Ein Vorteil gegenüber konventionellen Heizkörpern, was im Heizbetrieb durch die Absenkung die Vorlauftemperatur zu einer Reduktion der Betriebskosten führt.
Wenn Sie aus Köln Fragen haben, zögern Sie nicht, uns anzurufen

Kosten der Nachrüstung von Fußbodenheizungen 

Die Kosten für das nachträgliche Einfräsen einer Fußbodenheizung können stark variieren. So entscheidet nicht nur der Verlegeabstand zwischen den Rohren den Preis, sondern auch anfallende Zusatzarbeiten und Anfahrtskosten können die Kosten für das Vorhaben beeinflussen. Ebenfalls ist die zu fräsende Fläche ein gewichtender Unterschiedsmacher. Größere Flächen sind in der Regel günstiger. Wir empfehlen oftmals die Wahl eines 10cm Verlegeabstands. Sie und das Objekt sind mit dieser Wahl für alle zukünftigen Optionen bei der Wahl der Heizungsanlage variabel. Die Anpassung der Vorlauftemperatur stellt dabei die kleinste Arbeit dar, die schon eingebrachten Rohre und Abstände können im Nachgang nicht mehr angepasst werden.
Einen pauschalen Preis können wir leider nicht nennen. Dafür ist eine individuelle Planung des Vorhabens nötig, die wir für Sie übernehmen. Allerdings können wir Ihnen, abhängig von den Faktoren Anschlüsse, Geräte und Zusatzarbeiten, wie Stemmarbeiten, eine Preisspanne für Ihr Bauvorhaben nennen.

Die Preisspannen ergeben sich aus den gewählten und auszuführenden Tätigkeiten, angefangen über das reine Fräsen, bis hin zu den Komplettinstallationen, ausgenommen der Anschluss an die Heizungsanlage.
Ebenfalls übernehmen wir größere und gewerbliche Objekte.

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot, wir freuen uns auf die Begleitung Ihres Bauvorhabens in Köln.

10cm Verlegeabstand

20 - 60 € / m²

Optimale Heizleistung

  • inkl. Fräßarbeiten
  • inkl. Material
  • Inkl. Beratung
12,5cm Verlegeabstand

17 - 50 € / m²

Allround Lösung

  •  inkl. Fräßarbeiten
  • inkl. Material
  • Inkl. Beratung
15cm Verlegeabstand

13 - 45 € / m²

Comfort Lösung

  • inkl. Fräßarbeiten
  • inkl. Material
  • Inkl. Beratung
Fußbodenheizung - Estrich fräsen in Mannheim
Fußbodenheizung - Estrich fräsen in Mannheim


Landwehrstr. 25
51580 Reichshof
Telefon: 0170-8623173
E-Mail: info@comfortherm.de